Infothek

Es gibt immer ein erstes Mal: Die meisten unserer Patienten kommen von der klassischen Schulmedizin und sind mitunter zunächst skeptisch gegenüber unseren Heilverfahren. In unserer Infothek möchten wir Ihnen typische Fragen beantworten, die Ihnen mehr über unsere heilpraktische Tätigkeit verraten und somit auch ein eventuelles Misstrauen aus dem Weg schaffen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie weitere Fragen haben.

 

Was ist Kinesiologie?

Die Kinesiologie ist ein Verfahren, mit dem der Therapeut durch den Muskeltest am Patienten Ursachen für Beschwerden aufdeckt.

 

4

Was ist Kinesiotaping?

Beim Kinesiotaping wird ein Klebeband auf die schmerzende Körperregion geklebt. Diese Methode eignet sich für die Behandlung akuter und chronischer Symptome und auch für den prophylaktischen Einsatz. 

Das Gewebe, die Muskulatur, der Lymphfluss werden angeregt und tragen zur effektiven Linderung der Symptomatik bei. 

8

Was ist Homöopathie?

Homöopathie ist eine alternative Heilmethode, die nicht einzelne Symptome, sondern den Menschen ganzheitlich betrachtet und behandelt. Selbstregeneration und Heilung sind dabei die entscheidenden Faktoren, die auf sanfte Weise unterstützt werden. Medikamente werden nur in geringen Dosen zugeführt.

5

Wird die Behandlung von der Krankenkasse übernommen?

Leider übernehmen gesetzliche Krankenkassen nicht die Kosten für einen Heilpraktiker. Hier kann eine Zusatzversicherung helfen. Bei einigen Versicherungsgesellschaften werden Pakete angeboten, die auch die Behandlung eines Heilpraktikers abdecken.
Viele private Krankenkassen hingegen decken eine Reihe naturheilkundlicher Therapieformen ab. Privatversicherte sollten vor der Behandlung bei Ihrer Versicherung nachfragen, ob die Kosten übernommen werden.

Hier finden Sie mich

Heilpraktikerin Janina Höhne
Wohltorfer Str. 5
21465 Reinbek


Kontakt


Rufen Sie einfach an
040 / 34 98 43 03
oder nutzen Sie das
Kontaktformular.