Seminare

Nicht nur für Therapeuten, sondern auch für interessierte Laien gibt es zahlreiche Einsatzmöglichkeiten zur Unterstützung des Körpers oder zur Aktivierung der eigenen Heilkräfte.

 

 

Allgemeine Bedingungen zur Teilnahme an Seminaren von HP-Seminare

 

  1. Die Anmeldung zum Seminar ist verbindlich.
  2. Der Seminarplatz gilt mit Erhalt der Anmeldebestätigung als bestätigt.
  3. Die Seminargebühr ist bis zum angegebene Datum auf das Konto von HP-Seminare zu überweisen.
  4. Im Falle Ihrer Absage der Seminarteilnahme wird eine Bearbeitungsgebühr von 10,- €erhoben.
  5. Sofern die Absage bis zu 2 Wochen vor Seminarbeginn erfolgt, beträgt die Gebühr 30,-€.
  6. Erfolgt die Absage weniger als 2 Wochen vor Seminarbeginn, ist die volle Seminargebühr zu entrichten, sofern der Seminarplatz nicht anderweitig belegt werden kann. Dies gilt unabhängig vom Grund der Absage.
  7. Absagen müssen schriftlich erfolgen.
  8. HP-Seminare behält sich das Recht vor, bei nicht fristgerecht beglichener Seminargebühr den Seminarplatz anderweitig zu vergeben, unter Berechnung der angegebenen Bearbeitungsgebühr.
  9. Mit der Anmeldung erklärt sich der/ die Teilnehmer/in  mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
  10. Der Seminarleiter verpflichtet sich , bei Absage des Seminars z.B. bei Krankheit einen Alternativtermin anzubieten oder die Seminargebühr zurückzuzahlen.

 

Tapeseminar "move & tape"

 

Tapekurs: Momentan noch kein neuer Termin festgelegt

Einmal jährlich startet ein Tapingkurs für alle Interessierten. Vorkenntnisse und eine medizinische Vorbildung sind nicht nötig. Jeder, der Lust hat, sich selber bei Schmerzen und Verspannungen helfen möchte, kann mit diesem Tageskurs das Tapen leicht erlernen.

 

Kontaktieren Sie mich bitte einfach unter janina@praxis-hoehne.de , wenn Sie auf eine Interessentenliste aufgenommen werden möchten. 

 

 

Weiterlesen: Tapeseminar "move & tape"

Dorn-Kurs "Gerade gegen den Schmerz"

In diesem Seminar werden wir lernen, Schiefstellungen an Becken und Wirbelsäule zu erkennen. Viele Schmerzen rühren von einem schiefen Stand im Becken und der Wirbelsäule bis hin zum 1. Halswirbel. Außerdem sind die Wirbel und deren Muskeln häufig mit Themen verbunden, die zu Verspannungen führen.

DSC 1224bklein 400Wir werden lernen, die verspannten Regionen zu erfühlen, wie stehen die Wirbel, wo sind Spannungsfelder. Außerdem werden wir lernen die Muskulatur der Brustwirbelsäule nach der von mir weiterentwickelten Dornmethode
zu behandeln.

 

Der nächste Kurs findet am 23. und 24. März 2019 statt.

 

Weiterlesen: Dorn-Kurs "Gerade gegen den Schmerz"

Hier finden Sie mich

Heilpraktikerin Janina Höhne
Wohltorfer Str. 5
21465 Reinbek


Kontakt


Rufen Sie einfach an
040 / 34 98 43 03
oder nutzen Sie das
Kontaktformular.